Der ArchaeoPool

Was ist das?
Der ArchaeoPool ist eine Fachkräfte-Datenbank der ArchaeoBW GmbH. Dort können Sie sich initiativ bewerben und somit direkt von uns angeschrieben werden, sollte ein passendes Projekt für Sie starten. Dafür benötigen wir viele Infos von Ihnen, um Ihren Einsatz bestmöglich koordinieren zu können.
Bitte: füllen Sie das gesamte Formular gewissenhaft aus, es dauert keine 7 Minuten!

 
Sicherheit steht bei uns an erster Stelle, auch Sicherheit für Ihre Daten! Der Datenschutz ist mit unserem HR-System der rexx systems GmbH garantiert. Die Daten werden niemals an Dritte weitergeben, sondern ausschließlich von der ArchaeoBW GmbH zur Mitarbeitergewinnung eingesetzt.  Es können gezielt Präferenzen zu Zeitstellung und Region der Grabung sowie zum gewünschten Aufgabenspektrum angegeben werden. Sobald eine passende Stelle in Aussicht ist, werden Sie von uns benachrichtigt.


Wo soll ich mich bewerben?

Egal wo Sie sich bewerben: sie kommen in unser ArchaeoPool-System. Trotzdem möchten wir Sie bitten, die korrekte Stelle auszuwählen, um den Bewerbungsprozess zu beschleunigen.

Studierende/r Archäologischer Wissenschaften
Sie sind Studierende/r der Archäologie und wollen ein Praktikum absolvieren? Gerne können Sie sich dafür mit uns in Verbindung setzen. Wir versuchen jedoch "Praktika" zu vermeiden und möchten Sie vielmehr als bezahlten Grabungshelfer einzusetzen. Wir sind gegen die Ausbeutung von Studierenden und für faire Löhne in der Archäologie. 

Zu beachten ist ein Mindestalter von 18 Jahren. Außerdem sollte die Laufzeit eines Grabungshelfers beim Erstvertrag mind. sechs Wochen betragen, denn nur so kann gewährleistet werden, dass eine adäquate Einführung in die praktische Feldarbeit stattfindet. Selbstverständlich stellen wir Ihnen gerne nach Vertragsende eine Praktikumsbescheinigung aus, in der wir all Ihre Tätigkeiten für die Hochschule bescheinigen.
 

Schülerpraktikum
Da auch bei uns das Interesse an der Archäologie bereits im Schulalter angefangen hat, möchten wir auch SchülerInnen die Chance geben, Ihre Pflichtpraktika bei uns durchzuführen.
In dem ein- bis zweiwöchigen Pflichtpraktikum bekommen Sie Einsicht in den Ablauf einer Ausgrabung und, wenn gewünscht,  natürlich auch in die Fundbearbeitung und Datenverarbeitung. Für den Außendienst bieten sich meistens Grabungen in ganz Baden-Württemberg an.


Ehrenamtliche Mitarbeiter
Ehrenamtliche Mitarbeiter sind unserer Meinung nach ein unersetzliches Standbein der staatlichen Denkmalpflege. Wenn Sie bereits für das Landesamt für Denkmalpflege tätig waren, können Sie auch bei uns auf unseren Grabungen mitarbeiten. Leider ist dies nicht bei allen Projekten möglich. 

Füllen Sie einfach das kurze Formular aus oder schicken Sie uns eine Mail an bewerbung@archaeobw.de.