Grabungsfacharbeiter (a) - Provinzalrömische Archäologie ohne Unterkunft

  • Baden-Württemberg
  • Stadtkreis Stuttgart
  • Voll/Teilzeit
  • Monatsgehalt: 2.400 EUR
  • Publiziert: 12.06.2024
  • Publizierung bis: 31.08.2024
scheme imagescheme imagescheme image
Wir denken Archäologie neu!

Unser Motto: MODERN | EFFIZIENT | TRANSPARENT | FAIR

Als junges Unternehmen mit toller Arbeitsatmosphäre, flacher Hierarchie und kurzen Wegen, freuen wir uns, wenn Sie Ihre Ideen bei uns einbringen und mit uns die Zukunft aktiv gestalten wollen.
 
Auf Sie warten mehr als 60 Kollegen (a) und eine befristete Projektstelle (min. 20h / Woche).
 
Starten Sie mit uns durch, zum nächstmöglichen Termin, am Standort Baden-Württemberg als
GRABUNGSFACHARBEITER (a)

In Stuttgart-Bad Cannstatt werden im Bereich des ehemaligen römischen Vicus von Bad Cannstatt durch die SWSG neue Wohngebäude errichtet. Im Untergrund werden verschiedene Phasen der römischen Besiedlung erwartet. Bereits im Jahr 2019 gelang ArchaeoBW auf einem der angrenzenden Grundstücke eine Reihe spektakulärer Entdeckungen.

Daher suche wir ab Mitte Juli 2024 Verstärkung im Bereich Grabungsfacharbeit, um diese besondere Fundstelle im Auftrag der Stuttgarter Wohnungs- und Städtebaugesellschaft mbH fachgerecht untersuchen zu können.
 

Darum geht es:

  • Durchführung aller üblichen feldarchäologischen Tätigkeiten u. a. fachgerechtes Ausgraben, Bergen und Versorgen von unterschiedlichem Fundmaterial, Vorbereiten von Flächen, Schichten, Mauern, Fundamente und Profilen für die Dokumentation
  • Unterstützung der Grabungsleitung bei der Grabungsdokumentation (Vermessung etc.)
  • Verschiedene Innendienstaufgaben u. a. bei schlechten Wetterverhältnissen

Ihre Stärken:

  • Mehrmonatige Erfahrung im Bereich Ausgrabung und hohes Interesse an der archäologischen Feldarbeit
  • Mobil, belastbar und 100% teamfähig
  • Gute Deutschkenntnisse, Kolleg*innen aus der ganzen EU sind willkommen
  • Eigene An- und Abreise zur Grabungsstelle

Unser Angebot:

  • Erfahrene Teams - Lernen Sie von den Besten!
  • Arbeiten Sie nicht nur für uns, sondern vor allem mit uns! 
  • Modernste Dokumentationsmethoden - Unterstützen Sie die Doku-Teams bei ihrer Arbeit und lernen Sie bei uns, wie moderne Rettungsgrabungen funktionieren können.
  • Bruttomonatsgehalt bei 40h/Woche (Vollzeit) ab 2400 €
  • Sicherheitsausrüstung: Sicherheit steht bei uns an oberster Stelle! Die nötige Ausrüstung stellen natürlich wir!
  • Sommerwarnkleidung: Auch das bekommen Sie von ArchaeoBW
  • Für dieses Projekt steht KEINE Unterkunft zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie!

Reichen Sie uns Ihre vollständigen Unterlagen ganz einfach über unser Bewerbungsportal ein: „archaeopool.com“  und besuchen Sie unsere Internetpräsenz „archaeobw.com“.
 
Für Ihre Fragen steht Ihnen Frau Marion Schairer (HR Management) gerne zur Verfügung:
Tel. 07433 / 3093601 / Email: m.schairer@archaeobw.de
  • Marion Schairer
  • Personalmanagement
  • 07433 3093601
  • Christian Hoyer
  • Koordination Grabungsleitung
  • 0176 60192231